WGB - Das Werkzeug


Mein Fachhändler-Konto



Funkenfreie Werkzeuge

Funkenfreie WGB-Werkzeuge eignen sich für besonders anspruchsvolle Einsatzgebiete, bei denen Funken eine potentielle Feuer- und Explosionsgefahr darstellen. Sie sind antimagnetisch und zeichnen sich durch eine extrem hohe Korrosionsbeständigkeit gegenüber den verschiedensten Medien aus. Sie werden aus hochverschließbeständigen Nicht-Eisen-Legierungen hergestellt (Sonderbronze, Kupfer-Beryllium) und vom Berliner Bundesamt für Materialforschung und Prüfung offiziell geprüft.

Einsatzgebiete
- Öl- und Gasförderung
- Petrochemie
- Chemische Industrie
- Pipeline-Betriebe
- Militär
- Zivil- und Katastrophenschutz
- Gas- und Elektrizitätswerke
- Tankreiniger
- Lackierereien

Qualitätsprüfung

Zur Gewährleistung der höchsten Qualitätsansprüche unserer funkenfreien Werkzeuge wird nach jeder Charge zusätzlich eine Prüfung nach DIN 50049.2.2 vorgenommen. Geprüft werden:

- Mechanische Eigenschaften (Steckgrenze, Zugfestigkeit, Dehnung, Härte)
- Chemische Zusammensetzung

Zusätzliche Materialprüfungen

Auf Wunsch können wir eine zusätzliche, kostenpflichtige spezifische Prüfung eines jeden Werkzeugs durchführen:

- Erstellung eines Röntgenbildes zur Auffindung von Lunkern
- Überprüfung auf Oberflächenrisse

Materialanalyse funkenfreier Werkstoffe

Die Ergebnisse detailliertester Werkstoffanalysen finden Sie in unserem Katalog. Bitte fordern Sie ihn an oder laden ihn im Bereich Download runter.

Herstellung und Qualitätsüberwachung

Modelle

Fast alle unsere funkenfreien Werkzeuge werden nach Holz- oder Kunststoffmodellen abgegossen.
Die Modelle werden von versierten und erfahrenen Modellbauern – entsprechend der DIN für Handwerkzeug – maßlich gefertigt.

Abguss

Nach dem Erstabguss wird eine umfassende Prüfung vorgenommen. Die Materialzusammensetzung und -erhitzung, die Sandformen und der Steiger müssen einen optimalen Abguss ergeben. Diese Daten werden festgehalten, so dass bei jedem wiederkehrenden Abguss zu gleichen Bedingungen die Idealwerte erreicht werden können.
Dadurch wird eine hohe Qualitätssicherung erzielt.

Anwendungshinweise

Aufgrund ihrer Anwendungen müssen funkenfreie Werkzeuge weicher sein als herkömmliche Werkzeuge. Deshalb sollte der Einsatz dieser Werkzeuge mit besonderer Sorgfalt erfolgen. Überbeanspruchung ist zu vermeiden.

Der Einsatz von funkenfreien Werkzeugen darf nicht die einzige Schutzmaßnahme in feuer- und explosionsgefährdeten Bereichen sein. Zum umfassenden Schutz von Personal und Einrichtung beachten Sie bitte die Vorschriften Ihrer Berufsgenossenschaft.

Nachbearbeitung

Sollten Sie selbst eine Nachbearbeitung an den Werkzeugen vornehmen wollen (z. B. Nachschärfen), übersenden wir Ihnen gerne unser technisches Merkblatt.

Garantie

Funkenfreie WGB-Werkzeuge beinhalten eine Garantie gegen Material- und Herstellungsfehler. Entstandene Schäden durch falsche Handhabung oder Nichtbeachtung der Anwendungshinweise werden jedoch von dieser Garantie nicht eingeschlossen. Änderungen in Material, Verarbeitung und Ausführung behalten wir uns vor.

Downloads

Kataloganforderung
Sie interessieren sich für unser Programm?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bitte rufen Sie uns an:

Tel. +49 (2338) 91 99 - 0

service@wgb-werkzeuge.de

Doppelmaulschlüssel funkenfrei
WGB - Das Werkzeug
Eckrohrzange funkenfrei
WGB - Das Werkzeug
Kombinationszange funkenfrei
WGB - Das Werkzeug